Archiv für Oktober 2010

Europäische Territoriale Zusammenarbeit: Kofinanzierung gemeinsamer Projekte zwischen Österreich und Slowenien

Montag, 25. Oktober 2010

Einreichfrist: 14.12.2010, 15:30h (2. Aufruf)

Geförderte Projekte: Mit den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung werden grenzüberschreitende Projekte zwischen Österreichisch und Slowenien kofinanziert. Die Projekte/Aktivitäten müssen ihre grenzübergreifende Wirkung im zuschussfähigen Gebiet des Programms haben. Die Projektpartner müssen mindestens zwei der vier grenzübergreifenden Kooperationskriterien erfüllen: gemeinsame Entwicklung, gemeinsame Umsetzung, gemeinsames Personal, gemeinsame Finanzierung. Jede Projekteinreichung soll nur in einer der folgenden Prioritätenachsen beantragt werden.

Neuausrichtung des Europäischen Strukturfonds – gefördert werden speziell das Burgenland, österreichweit regionale Wettbewerbsfähigkeit & Beschäftigung sowie europäische territoriale Zusammenarbeit

Samstag, 23. Oktober 2010

Die Strukturfondsreform 2007-2013 bewirkte eine grobe Neuausrichtung der europäischen Strukturfondspolitik mit folgenden Auswirkungen für Österreich:

Nur mehr drei neue Ziele:

  • Konvergenz (bisher Ziel 1), betrifft nur das Burgenland
  • Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung (bisher Ziel 2 und 3)
  • Europäische Territoriale Zusammenarbeit (bisher INTERREG)

Budget: Konzentration auf die neuen EU Mitglieder, für Österreich Reduktion der verfügbaren Mittel

Ausschreibung Researchers Night im FP7 PEOPLE

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Reseachers Night ist eine Maßnahme im 7. EU Forschungsrahmenprogramm im Bereich PEOPLE. Die Abend-Veranstaltung soll Forschung der Gesellschaft zugänglicher machen. ForscherInnen präsentieren ihre Projekte und ihre Arbeiten der Öffentlichkeit auf innovative Art und Weise. Die Researchers Night findet jedes Jahr im September in ganz Europa statt.

Die Austrian Development Agency unterstützt Unternehmen bei Investitionen & Geschäftsbeziehungen in Entwicklungsländern

Samstag, 16. Oktober 2010

Einreichfrist: laufend

Geförderte Projekte: Die Austrian Development Agency (ADA) sorgt für die Abwicklung von Projekten und Programmen der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA). Wirtschaftspartnerschaften sind Förderungen für Unternehmen aus Österreich oder dem Europäischen Wirtschaftsraum, die in Entwicklungsländern langfristig investieren bzw. andere geschäftliche Beziehungen aufbauen und sich aktiv dafür engagieren, dass sich das soziale, ökologische oder wirtschaftliche Umfeld vor Ort verbessert.

Der Klima- & Energiefonds fördert mit dem Rahmenprogramm öffentlicher Verkehr technische Grundlagen zur Attraktivierung des öffentlichen Personennahverkehrs

Sonntag, 10. Oktober 2010

Einreichfrist: 20.12.2010

Geförderte Projekte: Im Rahmen des Calls 2010 werden Aktivitäten gefördert, welche die drei Arbeitsschwerpunkte des vergangenen Jahres [GIP (Grafenintegrationsplattform), GIP.GV.AT und VAO (Verkehrsauskunft Österreich)] ergänzen („Add Ons“), den nachhaltigen Betrieb der geschaffenen Instrumente sicherstellen („Betreibermodelle“) und konkrete, innovative Anwendungen (Piloten) auf regionaler/sektoraler Ebene vorsehen („Pilotprojekte“).

dissertation software

Der Klima- & Energiefonds unterstützt mit seiner Mustersanierungsoffensive thermisch-energetische Gebäudesanierung und die Anwendung erneuerbarer Energieträger zur Energieeffizienz-Steigerung

Sonntag, 10. Oktober 2010

Einreichfrist: 15.12.2010, 17 Uhr

Geförderte Projekte: Es können umfassende Sanierungsprojekte von betrieblich genutzten Gebäuden gefördert werden. Unter die umfassenden Sanierungsmaßnahmen fallen Herstellungsmaßnahmen zur Verbesserung des Wärmeschutzes (Stichwort thermisch-energetische Gebäudesanierung) sowie Maßnahmen zur Anwendung erneuerbarer Energieträger und zur Steigerung der Energieeffizienz. Insbesondere gefördert werden Sanierungen zu a) Passivhaus, b) Plusenergiehaus, c) Nullemissionsgebäuden und d) umfassender Einsatz von ökologischen Baustoffen.

Der Klima- und Energiefonds fördert Betriebe bei der Errichtung großer Solaranlagen

Sonntag, 10. Oktober 2010

Einreichfrist: 15.10.2010

Geförderte Projekte: Der Klima- und Energiefonds unterstützt im Rahmen dieses Programmes innovative große solarthermische Anlagen mit einer Kollektorfläche zwischen 100 und 2.000 m² in 4 Themenbereichen:

  • Solare Prozesswärme in Produktionsbetrieben
  • Solare Einspeisung in netzgebundene Wärmeversorgungen (Mikronetze, Nah- und Fernwärmenetze)
  • Hohe solare Deckungsrade (über 20 % am Gesamtwärmebedarf) in Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben
  • Solar unterstützte Klimatisierung und deren Kombination mit solarer Warmwasseraufbereitung und Heizung in Zeiten ohne Kühlbedarf

IV2Splus transnational: Auf dem Weg zu noch innovativeren Verkehrssystemen – Förderung altbewährter sowie neuer transnationaler Kooperationen

Samstag, 9. Oktober 2010

Einreichfrist: 01.12.2010, 12:00 Uhr

Geförderte Projekte: Die Initiative „Intelligente Verkehrssysteme und Services plus“ (IV2Splus) setzt die erfolgreiche Förderung von Forschung- und Entwicklungsprojekten im Bereich innovativer Verkehrstechnologien (IV2S) fort. Neben bereits bestehenden transnationalen Forschungskooperationen soll die Förderung auch neue Partnerschaften stimulieren.

AntragstellerInnen: Unternehmen (vor allem KMUs), wissenschaftliche Institutionen, Kompetenzzentren, Innovationscluster und Vereine.

Gender und Forschungsförderung – FFG Basisprogramm macht den Anfang

Montag, 4. Oktober 2010

In Österreich ist der Frauenanteil in vielen F&E Bereichen sehr niedrig. Die FFG reagiert nun mit neuen Gender Kriterien für das aktuelle Bewertungsschema der Basisprogramme darauf.