Archiv für September 2014

Elektro-Nutzfahrzeuge: Förderprogramm der Wirtschaftsagentur für KMUs

Dienstag, 30. September 2014

Einreichfrist: laufend bis 31. Dezember 2014 (Einreichung vor der ersten verbindlichen Bestellung!)

 

Initiative VielfalterSM – Ausschreibung 2015 kommt

Dienstag, 30. September 2014

Einreichfrist: noch nicht festgelegt

 

Mit sozialen Projekten Sinn stiften!

Donnerstag, 18. September 2014

Ein Konsortium aus österreichischen Stiftungen unterstützt seit dem Jahr 2010 soziale Projekte in Österreich. Das gemeinsame Ziel der SinnStifter ist es, innovative soziale Initiativen zu unterstützen oder selbst ins Leben zur rufen. Dafür werden nicht nur finanzielle Mittel eingesetzt; die Stifter und Stiftungsvertreter engagieren sich auch persönlich für die Projekte und unterstützen Sie mit ihrem Know-How und ihren Netzwerken. Die ausgewählten Projekte sollen “Steine ins Rollen bringen” – sie sollen als vorbildliche Lösungen dienen können, sie sollen wachsen können und sie sollen möglichst viele Menschen zum Mitmachen animieren.

Wiener Geschäftsstraßenförderung 2015

Donnerstag, 18. September 2014

Einreichfrist: beginnt voraussichtlich im Jänner 2015. Genauere Daten werden noch bekannt gegeben.

 

Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik

Freitag, 12. September 2014

Die Friedrich-Ebert-Stiftung schreibt erstmals den Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik aus. Dieser wird im Februar 2015 erstmals verliehen.

bis 30.9. -um*welten*voraus – 800.000 €uro für steirische Eco-Tech Topprojekte

Dienstag, 9. September 2014

Die neue Förderung der SFG, um*welten*voraus, wird im Rahmen eines Wettbewerbsverfahrens vergeben. Der Call im Bereich Eco-Tech richtet sich an wirtschaftlich verwertbare betriebliche F & E-Projekte in der Umwelttechnik. Insgesamt 800.000 Euro werden an Topprojekte vergeben, die das Ziel haben, neue Produkte, Verfahren, Prozesse oder Dienstleistungen zu entwickeln. Antragsberechtigt sind alle gewinnorientierten steirischen Unternehmen jeder Größenordnung, die vorwiegend selbst in der Lage sind, Forschungs- und Entwicklungsprojekte in den ausgeschriebenem Themenfeldern durchzuführen