goAustria unterstützt internationale Start-ups beim Markteintritt in Österreich und Europa

22.11.2017

Die Beantragung von goAustria individual ist laufend möglich.
Für die Beantragung von goAustria 2weeks & 3weeks gelten Deadlines.

Die unterschiedlichen goAustria-Schecks sollen internationalen Start-ups den Einstieg in den österreichischen und europäischen Markt erleichtern, ihnen dabei helfen, ein Netzwerk aufzubauen und Verwertungsmaßnahmen vorzubereiten.
Der Rahmen für das Förderungsformat ist das Global Incubator Network (GIN).

Förderbare Unternehmen
internationale, innovative Start-ups (KMUs), die bereits ihr erstes Produkt entwickelt haben und damit Markterfahrung sammeln konnten – bevorzugt aus den Zielländern des GIN-Global Incubator Networks wie Singapur, Japan, Hong Kong und Israel.

Thematische Schwerpunkte
thematisch offen

Förderbare Projekte – Anforderungen
Mit goAustria 3weeks und goAustria 2weeks werden Österreich-Aufenthalte für die Dauer von zwei bis drei Wochen gefördert, bei denen Erfahrungen und Kontakte im Land gesammelt werden können.

goAustria individual unterstützt internationale Start-ups beim Aufbau eines konkreten österreichischen und europäischen Netzwerks. Basierend auf einem konkreten F&E-Projekt können die ausgewählten Teilnehmer zum Beispiel Inkubatoren, Akzeleratoren oder Servicedienstleister in die Ausarbeitung von individuellen Internationalislierungsplänen einbinden. Zur Kostendeckung kann der Scheck herangezogen werden.

Förderung
goAustria individual: Scheck über max. 5.000 €, der u.a. bei AplusB- sowie Jump-Start-Zentren eingelöst werden kann

Beispiel goAustria 3 weeks: Die Start-ups werden mit Coworking Spaces, Mentoring, Coaching und einem Netzwerk unterstützt. Das in der Höhe von maximal 5.000 € / 3 Schecks.

  • Office-Scheck (max. 700 €)
  • Mentoring-Scheck (max. 2.300 €)
  • Coaching Scheck (max. 2.000 €)

Die Schecks sind ab Ausstellung zwölf Monate lang gültig.

Einreichung, Ablauf und Auswahl
Die Einreichung erfolgt online, über das GIN-Portal. Eine Jury von ExpertInnen wählt aus. Zu den Kriterien zählt unter anderem auch das Ansiedlungsinteresse der Einreichenden.

Termine
Für goAustria individual kann man sich laufend bewerben.
Die letzten 2weeks-Veranstaltungen fanden im Juni und im Oktober 2017 statt. Die nächsten Jurysitzungen werden gegebenenfalls bekanntgegeben.

Kontaktpersonen
DI Jürgen Rattenberger MBA
+43 5 7755 1217
email hidden; JavaScript is required

Daniela Mechtler
+43 5 7755 1510
email hidden; JavaScript is required

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Global Incubator Networks sowie auf der Website der FFG.

         

Zurück zur Listenansicht

Schlagworte: , ,

Förderstelle: ,
Veröffentlicht in KMU / SME, Start-up | Keine Kommentare »

Kommentieren

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.