KWF-Ausschreibung „Internationalisierungsoffensive für KMU“

14.03.2018

Nächste Einreichmöglichkeit: voraussichtlich ab September 2018

Der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds unterstützt KMU beim Einstieg in den internationalen Markt.

Förderbare Unternehmen
Kärntner KMU aus den Bereichen Gewerbe, Industrie, produktionsnahe Dienstleistungen oder Handel

Förderbare Projekte

  • nachhaltige Vorhaben, die die Aufnahme oder Neuorientierung von internationalen Geschäftsbeziehungen und / oder die Erschließung neuer Märkte zum Ziel haben
  • Einführung bestehender oder neuer Produkte in einem ausländischen Markt
  • Erstellung eines Internationalisierungskonzeptes und eines darauf aufbauenden Maßnahmenplanes
  • Maßnahmen, die zu einer erheblichen Stärkung der Exportorientierung führen

Maximale Projektdauer: 2 Jahre
Mindestprojektkosten: 10.000 Euro

Förderbare Kosten
Beratungskosten im Zusammenhang mit der Erstellung eines Internationalisierungskonzepts, eines darauf aufbauenden Maßnahmenplans und konkreter Umsetzungsschritte

Förderung
50 % Zuschuss
(De-minimis möglich)

Auszahlung
Teilzahlung von max. 50 % nach Projektabschluss, Schlusszahlung nach Erreichen der Zielsetzung und Berichtslegung

Einreichung
Die Einreichung hat vor Projektbeginn zu erfolgen und kann elektronisch abgewickelt werden.

Termine
Der neue Einreichzeitraum wird erst bekanntgegeben (Beginn voraussichtlich im September 2018).
Zuletzt: 01.09.2017 bis 31.10.2017.

Kontakt
+43-463 55 800 0
email hidden; JavaScript is required

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website des KWF.

         


Kontaktieren Sie gerne die Autorin dieses Artikels:
Petra Busswald, busswald@akaryon.comPetra



Zurück zur Listenansicht

Schlagworte:

Förderstelle:
Förderregion: Kärnten
Veröffentlicht in Internationalisierung & Markteinführung, KMU / SME | Kommentare geschlossen