Artikel-Schlagworte: „FFG“

Forschungsprojekte und Studien zur Digitalisierung im Alter

Montag, 27. November 2017

Einreichfrist: 17.04.2017, 12 Uhr

Das Förderprogramm benefit begreift das Phänomen der demografischen Alterung als Herausforderung und Chance. Es möchte älteren Menschen ein möglichst langes und autonomes Leben in den eigenen vier Wänden – auch im erweiterten Sinn – gewährleisten.

Die soll durch innovative und anwendungsnahe Projekte im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien erreicht werden, die sich mit der Entwicklung neuer Produkte, Systeme und Dienstleistungen beschäftigen. Die Projekte sollen in Kooperation zwischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Daseinsvorsorgern, möglichst unter substanzieller Einbeziehung von EndanwenderInnen, durchgeführt werden.

Förderung für Markteinführung digitaler Anwendungen

Mittwoch, 22. November 2017

Deadline: 16.01.2018

Nach der Fertigstellung eines digitalen Prototyps ist der Weg bis zum finalen Produkt und zum tatsächlichen Markteintritt aufwändig und kostenintensiv. Häufig bedarf es noch umfassender Usertests und letzter technischer Überarbeitungen, bis sich erste Vertriebserfolge und Referenzkunden verzeichnen lassen. Genau hier setzt das Programm At.net der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), das im Auftrag des Bundeskanzleramts ausgeschrieben wird, an.

Hohe Förderquoten für Unternehmen mit herausfordernden Projekten in frühen Phasen

Mittwoch, 27. September 2017

Einreichfrist: Laufende Einreichung möglich

Die Förderungslinie Early Stage unterstützt Unternehmen dabei, ihr Innovationspotenzial nachhaltig zu stärken. Durch die Förderung von grundlagennahen, marktfernen Vorhaben sollen Unternehmen in die Lage versetzt werden, früher in radikalere Innovationsansätze zu investieren.

Forschung und Entwicklung = Steuerersparnis!

Donnerstag, 4. Mai 2017

In Österreich haben Unternehmen, die Forschung und Entwicklung betreiben einen steuerlichen Vorteil. Sie können für Forschungs- und Entwicklungsaufwände nachträglich eine sogenannte Forschungsprämie gemäß § 108c Einkommensteuergesetz (EStG) beim Finanzamt geltend machen.

AT:net – Förderung der Markteinführung von herausragenden IKT-Projekten

Sonntag, 12. März 2017

Deadline: 16.01.2018, 12:00 Uhr

Im Rahmen der Breitbandinitiative 2020 legt das BMVIT das Programm „austrian electronic network“ (AT:net) neu auf. Das neue Programm unterstützt einen größeren Anteil an Entwicklungstätigkeiten im Projekt und KMUs können von einer erhöhten Förderquote (35%) profitieren.

Stadt der Zukunft – 2. FFG-Ausschreibung

Montag, 3. November 2014

 

Einreichschluss: 29. Jänner 2015, 12.00 Uhr
ausgenommen Projekttyp Marktüberleitung –
Einreichungen für aws Instrumente sind laufend möglich. Infos unter www.awsg.at/study2market und www.awsg.at/tec4market.

Bis zu 100k Unterstützung für industrienahe Dissertationen

Donnerstag, 28. August 2014

Deadline 30.09.2014

KMU Paket der FFG – Projektstart EU

Dienstag, 28. Mai 2013

Das KMU-Paket der FFG sieht ein Set von Förderinstrumenten für KMU vor, die Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchführen möchten. Eines der Pakete ist Projektstart EU zur Stimulierung der österreichischen Beteiligung von KMU im EU-Rahmenprogramm. KMU können Unterstützung bei der Einreichung eines F&E-Programmes im RP7 beantragen:

Talente entdecken: Nachwuchs – Ausschreibung Praktika für Schülerinnen und Schüler 2013

Dienstag, 28. Mai 2013

Die Zeit der (Sommer-)Praktika rückt näher …

Zeit, an die Ausschreibung „Talente entdecken: Nachwuchs – Ausschreibung Praktika für Schülerinnen und Schüler 2012“ zu denken und diese auch aktiv zu nutzen!

FFG BRIDGE 18. Ausschreibung: Grundlagenforschungsnahe Projekte mit Anwendungsperspektive und Unternehmensbeteiligung

Montag, 27. Mai 2013

Einreichfrist: 5.9.2013

Bridge soll die Vertiefung von Forschungskooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft erleichtern und vor allem für KMU den  Zugang zu wissenschaftlicher Forschung verbessern.