Artikel-Schlagworte: „IKT“

Unterstützung für ihren digitalen Markteintritt bietet AT:net

Donnerstag, 8. September 2016

Einreichfrist: 04.10.2016
Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft fördert mit ihrer aktuellen Ausschreibung des Programms AT:net die Markteinführung und Etablierung digitaler Anwendungen und digitaler Produkte.

Ausgehend von einem bestehenden Prototyp, unterstützt das Programm die Markteinführungsphase bis hin zum kommerziellen Vollbetrieb. Zur Förderung zugelassen sind Projekte aus den Bereichen b2b (business to business), b2c (business to consumer) und b2a (business to administration).

FFG IKT der Zukunft – 4. Ausschreibung 2015

Montag, 2. November 2015

Einreichfrist: 7. März 2016; 12.00 Uhr

Rund 9,5 Millionen Euro beträgt das Gesamtbudget der aktuellen Ausschreibung des österreichischen F&E-Förderungsprogramms für Informations- und Kommunikationstechnologie. Unterstützung gibt es für kooperative F&E-Projekte, Sondierungsprojekte sowie ein Leitprojekt.

Early-Stage-Finanzierung durch die Förderbank des Bundes

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Die Austria Wirtschaftsservices GmbH ist die Förderbank des Bundes. Sie bietet neben zahlreichen Förderprogrammen auch ein Seedfinancing Programm für Hight-Tech Unternehmen. Dieses ist grundsätzlich für alle High-Tech Unternehmen offen, ein besonderer Fokus liegt auf IKT, Physical Sience, Nanotechnologie, Cleantech und Life Siences.

Förderung für High-Tech Unternehmen in der Vorgründungsphase

Dienstag, 26. August 2014

Laufende Einreichung

Neuer Call der AWS fördert Startups mit innovativen Services

Freitag, 13. Juni 2014

Einreichfrist: 01.06. – 17.10.2014 (12 Uhr)

Die Austria Wirtschaftsservices haben einen neuen Call ins Leben gerufen, um die zunehmende Anzahl an Neugründungen, die sich mit innovativen und technologiegetriebenen Dienstleistungen beschäftigen, zu unterstützen. Insgesamt stehen 1,8 Mio. Euro für den Call zur Verfügung.

Gefördert werden selbst entwickelte, international herausragende Dienstleistungen, die auf einer technologischen Innovation aufbauen und international skalierbar sind.

Forschungs-Call der Stadt Wien: From Science to Products

Dienstag, 21. Mai 2013

Deadline: 17.09.2013

Seit letzter Woche ist die Einreichung von Projekten im aktuellen  Forschungs-Call der ZIT (Zentrum für Innovation und Technologie – Die Technologieagentur der Stadt Wien GmbH) möglich.

Lebenslanges Lernen, Querschnittprogramm: Internet und Kommunikationstechnologie – Multilaterale Projekte – IKT (Key Activity 3)

Freitag, 12. Oktober 2012

Einreichfrist: 28. Februar 2013

KIRAS – kritische Infrastrukturforschung

Samstag, 29. Oktober 2011

Deadline: 5. März 2012, 12:00 Uhr bei FFG via ecall
KIRAS fördert den Schutz kritischer Infrastruktur in Österreich. Ziel ist, die Sicherheit Österreichs und seiner Bevölkerung zu erhöhen.