Innovative Projekte in der Dienstleistung mit Investitionsbedarf

05.04.2011

Einreichfrist: wird im März 2012 bekannt gegeben

Zielsetzung:

  • kleinere und mittlere Unternehmen des Dienstleistungsbereichs sollen für den internationalen Wettbewerb „fit“ gemacht werden
  • es soll ein Anreiz geschaffen werden, das im Betrieb vorhandene Innovationspotential zu aktivieren und zu unterstützen

Förderungen: für innovative Projekte und Investitionen folgender Bereiche: bauliche Infrastruktur, Maschinen, Software, Personal, Schulungen, Zugekaufte Beratungsleistungen

Die Vergabe einer Dienstleistungsföderung ist gebunden an:

  • Das Projekt ist möglichst innovativ
  • Auswirkungen auf das Unternehmen sind nachhaltig
  • Realisierung ist gegeben
  • Ressourcen zur Umsetzung sind vorhanden
  • Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit ist klar nachvollziehbar
  • Verbesserung der Wertschöpfung am Wiener Standort

Der Antrag ist unter www.wirtschaftsagentur.at auszufüllen.

Und es gibt einen Frauenbonus!

Unternehmen, die eine Förderzusage erhalten, erhalten einen Bonus von Eur 2.000, wenn zum Zeitpunkt der Einreichung eine Frau in der Geschäftsführung ist.

         


Kontaktieren Sie gerne die Autorin dieses Artikels:
Elke Szalai, office@planungsvielfalt.atElke



Zurück zur Listenansicht

Schlagworte: ,

Förderstelle:
Förderregion: Wien
Veröffentlicht in KMU / SME | Kommentare geschlossen