Marie Curie Career Integration Grants (CIG)

27.01.2012

Deadline: 6.3.2012 und 18.9.2012
Ziel ist, aus dem EU-Ausland heimkehrende ForscherInnen wieder in der EU bzw. assoziierten Ländern zu integrieren und von ihrem neu erworbenen Wissen zu profitieren. Einreichberechtigt sind sowohl Unternehmen als auch Forschungsinstitutionen. Die in Frage kommenden ForscherInnen müssen nach einem Forschungsaufenthalt im EU-Ausland zurückkehren, mind. 4 Jahre Forschungserfahrung (Vollzeit) und/oder ein Doktorat besitzen und in den letzten 3 Jahren nicht mehr als 12 Monate im Land der neuen Gastorganisation gearbeitet hat.
Das Unternehmen/die Forschungsinstitution erhält eine Pauschalförderung von 25.000 pro Jahr für das Forschungsprojekt, an dem der Forscher beteiligt ist (für Personalkosten, Reisen, Overhead …). Die Gastorganisation muss die Forscher zumindest für die Projektlaufzeit auf Vollzeit-Basis anstellen.
Dauer: 2–4 Jahre.
Die Evaluation erfolgt nach ca. 4 Monaten, die Vertragsunterzeichnung nach ca. 6 Monaten.
Weitere Info

         


Kontaktieren Sie gerne die Autorin dieses Artikels:
Petra Busswald, busswald@akaryon.comPetra



Zurück zur Listenansicht

Schlagworte: ,

Förderregion: Eu
Veröffentlicht in KMU / SME | Kommentare geschlossen