Austria Wirtschaftsservie: Jungunternehmerscheck (früher Gründungs-Technologie-Scheck)

29.05.2012

Einreichung des Jungunternehmerscheck: laufend

Einreichung Gründungs-Technologie-Scheck (Vorgängerprodukt) nur noch möglich, wenn vor 31.12.2012 bereits registriert, Einreichung in diesem Fall bis spätestens 31.12.2013

Der Jungunternehmerscheck (früher als Gründungs-Technologie-Scheck bekannt) soll UnternehmensgründerInnen (alle Unternehmensformen) helfen, Investitionen zu tätigen oder Dienstleistungen im Bereich Erzeugung und Umgang mit Rechten an geistigem Eigentum sowie der Analyse des Markt- und Technologieumfelds zu erwerben (z.B. Ausgaben für Marken- und Patentanmeldungen und entsprechende externe Beratungsleistungen).

Projektsumme: 5.000 – 20.000 Euro.

Förderbar: Investitionen materiell (geringwertige Wirtschaftsgüter nur Neuanschaffungen) und immateriell

Nicht förderbar: Fahrzeuge, die Transport/Beförderung dienen, Kleinbetragsrechnungen < 100 Euro, laufende Aufwendungen

Gründungs-Technologie-Scheck: nur für innovations- und technologiebasierten Beratungsdienstleistungen (IPR, Markt-/Technologierecherche)

Förderhöhe: max. 1.000 Euro (Zahlung nach Berichtslegung), in den ersten 3 Jahren nach Gründung insgesamt maximal 3 Mal nützbar

Antragsteller: Jungunternehmen (ausgenommen: Tourismus- und Freizeitwirtschaft, Trafiken, Rauchfangkehrer), die Gründung (Datum Gewerbeschein) darf zum Zeitpunkt der Antragstellung bis max. 3 Jahre zurück liegen. Unternehmensgröße: Kleinunternehmen (uter 50 MA). Zusätzlich darf der Gründer bis zu 5 Jahre vor Gründung keine selbständige Tätigkeit ausgeübt haben (keine Beteiligung über 10%, keine GSVG oder BSVG-Versicherung) und für die Gründung müssen unselbständige Tätigkeiten völlig aufgegeben werden (Karenzierung gilt nicht als Aufgabe der unselbständigen Tätigkeit).

weitere Informationen zum Jungunternehmerscheck

weitere Informationen zum Gründungs-Technologie-Scheck

Deminimis: Ja

         


Kontaktieren Sie gerne die Autorin dieses Artikels:
Petra Busswald, busswald@akaryon.comPetra



Zurück zur Listenansicht

Schlagworte: , ,

Förderregion: National
Veröffentlicht in KMU / SME | Kommentare geschlossen