Archiv für Oktober 2012

START – Stipendium START ist ein Schülerstipendium für engagierte Jugendliche …

Sonntag, 28. Oktober 2012

…  mit Migrationshintergrund, die die Oberstufe einer AHS oder BHS besuchen und die Matura anstreben.

Hinter diesem sperrigen Titel versteckt sich ein spannendes Stipendium, das Bereich Kunst&Kultur angesiedelt ist. START gibt es in Deutschland bereits einige Jahre und soll nun auch in Österreich fördernd wirksam werden.

Drei Themenfelder sollen gefördert werden: Schule, Beruf und Gesellschaft

Bewerbungen können unabhängig von Nationalität und Aufenthaltsstatus eingereicht werden. Weiterführende Informationen dazu: http://www.start-stipendium.at/index.php?option=com_content&view=article&id=5&Itemid=18

Für Stipendienbezieher.innen steht zur Verfügung:

  • monatlich 100 Euro Bildungsgeld für bildungsrelevante Anschaffungen und Aktivitäten (u.a. Lernmaterialien, gezielter Förderunterricht, Kulturausgaben), eine PC-Grundausstattung mit Internetanschluss, um die Vernetzung mit den START-BetreuerInnen und ProjektpartnerInnen sicherzustellen.
  • ein Jahrestreffen aller StipendiatInnen und START-Kooperationspartnern, Exkursionen zu Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und Messen
  • uvm.

nähere Informationen:

http://www.start-stipendium.at/

Internationale Ausschreibung für den / International call for submissions for the Sustainable Entrepreneurship Award – sea 2012

Sonntag, 28. Oktober 2012

Der sea ist der Preis für Sustainable Entrepreneurship! Die Ausschreibung erfolgt international und im Fokus  sind Personen, die mit nachhaltigen Geschäftsideen die Welt von Morgen mitkreieren.

Eingereicht werden kann bis 31. 12. 2012!

Einreichen können alle Unternehmensformen – einzig die Nachhaltigkeit steht im Zentrum der Einreichung.

Eingereicht werden kann in den Kategorien:

  • Bestes Projekt: Im Rahmen eines zweistufigen Prozesses wähl teine Fachjury die beste Einreichung aus. Diese wird mit EUR 10.000 prämiert wird. Das Preisgeld muss in das laufende Projekt oder in ein Nachfolgeprojekt zu investiert werden.
  • Beste Idee: Maßnahmen und Geschäftsideen, die sich in Planung befinden, können in dieser Kategorie eingereicht werden. Für die beste Idee wird ein Sonderpreis vergeben, der sich wie folgt zusammen setzt:
    • Veröffentlichung eines einseitigen Interviews mit dem Gewinner der BEST IDEA im Wirtschaftsmagazin SUCCEED
    • Start up und Kommunikationsberatung im Umfang von 20 Stunden durch point of origin
    • Projektvorstellung im Rahmen einer Gala am 10. April 2013 in der Hofburg in Wien

Hier finden sich alle Informationen zur Einreichung, die Bewertungskriterien und entsprechende Unterlagen:

http://www.se-award.org/de/node/4

Nach der Beurteilung durch eine internationale Fachjury wird der  sea 2012  am 10. April 2013 in der Hofburg in Wien vergeben. Begleitend wird umfassende Pressearbeit gemacht von der die Teilnehmenden und Gewinner.innen profitieren werden!

Österreichischer Wissenschaftspreis für PUBLIC RELATIONS 2013

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Eingereicht werden können wissenschaftliche Arbeiten zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit“, die an einer österreichischen Universität oder Fachhochschule erstellt wurden und im Zeitraum vom 1. Jänner bis zum 31. Dezember 2012 approbiert wurden.

Darunter fallen:

  • Masterthesen an Universitätslehrgängen
  • Diplom- und Masterarbeiten an Fachhochschulen
  • Diplom-, Magisterarbeiten sowie Masterarbeiten an Universitäten
  • und Dissertationen

Die Einreichung erfolgt über ein Antragsformular http://www.prva.at/veranstaltungen/awards/awards-wissenschaftspreis/ das hier zu finden ist!

Die Bewerbung ist postalisch abzugeben.

Dotiert ist der Preis mit insgesamt 16.000€!

Der Einreichschluss ist der 31. Jänner 2013.

Margarete-Schütte-Lihotzky Projektstipendien

Montag, 22. Oktober 2012

Deadline: 31. Jänner 2013

Das BMUKK schreibt für das Jahr 2013 die Margarete Schütte-Lihotzky Projektstipendien aus, die zu Ehren der Architektin anlässlich Ihres 100. Geburtstages eingerichtet worden sind.

Stipendienhöhe: Bis zu fünf Stipendien in Höhe von je 7.500,- EUR.

Ziel und Zweck: Ermöglichung von architektonisch-baukünstlerisch interessanten Projekt- oder Forschungsvorhaben, die sonst nicht verwirklicht werden könnten. Durchgeführt werden soll ein Projekt im Bereich Architektur bzw. Stadtplanung mit Schwerpunkt auf experimentelle Ansätze im Hinblick auf soziale Verbesserungen bzw. im Zusammenhang mit der Dynamik aktueller gesellschaftlicher Veränderungen.

Teilnahmeberechtigt: Alle österreichischen oder seit drei Jahren in Österreich lebenden ArchitektInnen mit mind. 5-jähriger beruflicher Praxis. Von der Bewerbung ausgeschlossen sind StudentInnen bzw. Personen, die das Stipendium bereits erhalten haben.

Weitere Informationen

Je 20 Staats- und Projektstipendien für Literatur 2013/14

Montag, 22. Oktober 2012

Deadline: 31. Jänner 2013

Das BMUKK vergibt zur Förderung österreichischer AutorInnen je 20 Staats- und Projektstipendien für Literatur. Bewerbungen können von AutorInnen eingereicht werden, die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder ihren ständigen Wohnsitz in Österreich haben. Die AutorInnen sollen bereits eigenständige Publikationen verfasst haben. Für DebütantInnen bzw. Arbeiten für ein zweites Buch wird das Startstipendium 2013 ausgeschrieben. Achtung: Trivial-, Sach-, Fach-, Kinder- und Jugendliteratur sowie wissenschaftliche oder journalistische Beiträge werden nicht berücksichtigt. Zur Förderung von TheaterautorInnen gibt es ein eigenes Dramatikerstipendium (6 Monate, insgesamt 6.600,- EUR).

Förderhöhe: Die Laufzeit der Stipendien beträgt ein Jahr, beginnend mit 1. Juli 2013. Sie sind mit je 13.200,- EUR, dotiert. Die Auszahlung erfolgt in zwölf Monatsraten zu je 1.100,- EUR.

Das Staatstipendium richtet sich an Autorinnen und Autoren, die bereits einige eigenständige Publikationen vorweisen können. Für die Arbeit am literarischen Debüt bzw. am zweiten Buch wird wieder ein eigenes Stipendium, das Startstipendium 2013, ausgeschrieben.

Weitere Informationen

OeMAG: Investitionszuschuss für Ökostrom-Anlagen

Montag, 22. Oktober 2012

Deadline: laufend

Die OeMAG – Abwicklungsstelle für Ökostrom AG fördert gemäß § 24 ff Ökostromgesetz 2012 Investitionen in Form eines Investitionszuschusses für

  • Kleinwasserkraftanlagen: Neuerrichtung sowie die Revitalisierung einer Kleinwasserkraftanlage. Revitalisierungen sind dann förderfähig, wenn die Investitionen in Kleinwasserkraftanlagen zu einer Erhöhung des Regelarbeitsvermögens um mindestens 15% führen.
  • Mittlere Wasserkraftanlagen: als Ökostromanlagen anerkannte Wasserkraftwerke mit einer Engpassleitung von 10 bis 20 MW.
  • Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen: Neu errichtete und erneuerte KWK-Anlagen (Kosten der Erneuerung mindestens 50% der Kosten einer Neuinvestition) mit einer Engpassleistung von über 2 MW. Baubeginn muss zwischen 1. Juli 2006 und 31. Dezember 2013, Inbetriebnahme bis spätestens 31. Dezember 2014 erfolgt sein.

Weitere Informationen und die Förderansuchen finden Sie hier

Impulse XS: Machbarkeit kreativwirtschaftlicher Projekte prüfen

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Deadline: 28.09.2015

Impulse XS im Rahmen von Impulse, dem ersten bundesweiten Förderprogramm zur Unterstützung der Kreativwirtschaft, hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung von innovativen Vorhaben und First Mover Aktivitäten  schon in einer sehr frühen Phase zu unterstützen. Konkret werden Aktivitäten zur inhaltlichen und wirtschaftlichen Machbarkeit von neuen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen gefördert.

Die Förderung erfolgt in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen, wobei ein Barwert bis zu 70 Prozent, maximal jedoch 45.000 Euro möglich sind.

purchase female viagra uk

Die Laufzeit ist mit 12 Monaten begrenzt. Einreichen können Kleinstunternehmen und Einzelpersonen.

Projekte aus folgenden Kreativbereichen können gefördert werden:

Mehr Informationen auf der Website der AWS

  • Design
  • Multimedia / Spiele
  • Musikwirtschaft insb. Musikverwertung
  • Medien- und Verlagswesen
  • Werbewirtschaft
  • Architektur
  • Mode
  • Audiovision und Film insb. Filmverwertung
  • Grafik
  • Kunstmarkt

Impulse XL: Call für Kreativwirtschaft

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Deadline: 04.03.2013

ImpulseXL ist ein Programm der aws im Rahmen der Kreativförderschiene Impulse.

Gefördert werden Projekte mit kreativwirtschaftlichem Hintergrund, dh die Innovationsleistung muss durch den kreativwirtschaftlichen Beitrag definiert sein. Gegenstand der Förderung kann ein innovatives Produkt, Verfahren oder eine Dienstleistung sein. Förderbar sind Aktivitäten der experimentellen Entwicklung, ggf auch erste Anwendungen und Marktüberleitung. Voraussetzung ist jedenfalls, dass die Wirtschaftlichkeit des Vorhabens dargestellt werden kann.

Eingereicht wird in folgenden zwei Kategorien:

Design
Design, Mode, Grafik, Architektur, Kunstmarkt

Innovative Medien
Mulitmedia/Spiele, Musikwirtschaft/-verwertung, Audiovision und Film/Filmverwertung, Medien- und Verlagswesen.

FACTS:

Einreichfrist:
01.12.2012 – 04.03.2013 (17.00 Uhr), 17 Uhr

Zuschuss:
Max. 50% der Projektkosten, mit 200.000 Euro pro Projekt begrenzt
(bei gemeinschaftlichen Einreichungen 200.000 Euro pro Partner)

Laufzeit:
Max. Projektlaufzeit von 3 Jahren

Einreicher:
Österreichische KMUs

Bewertung:
Durch eine international besetzte Jury

FFG-Basisprogramm: Markt.Start – Marktüberleitung von technischen Innovationen

Dienstag, 16. Oktober 2012

Deadline: laufend (seit 25. September 2012)

Ziel: Diese neue Förderschiene unterstützt die Verwertung und Marktüberleitung technischer Innovationen (Produkt-, Verfahrens- und Dienstleistungsentwicklungen) in marktfähige Produkte für technologieorientierte Kleinunternehmen mit Sitz in Österreich, die jünger als sechs Jahre sind. Das Produkt muss auf einem erfolgreich abgeschlossenem FFG-Forschungsprojekt (Basisprogramm oder experimentelle Entwicklung) aufbauen. Eingereicht werden muss Markt.Start innerhalb von zwei Jahren nach Abschluss des FFG-Projekts. Mit diesem anwendungsorientierten Programm soll das Unternehmenswachstum namentlich in Organisation, Marketing und Vertrieb vorangetrieben werden.

Förderung: zinsgünstiges Darlehen bis zu 1 Mio. EUR (spezifischer Ratenplan, Laufzeit bis zu 5 Jahre) für Vertriebsaufbau, Zertifizierungen, Patenterweiterungen, Messeauftritte usw.

Laufzeit: max. 36 Monate

Weitere Informationen

Neues F&E-Förderprogrammm für IKT-Projekte

Montag, 15. Oktober 2012

Einreichschluss: 28. Jänner 2013

Am 22. Oktober präsentieren FFG und BMVIT das neue österreichische F&E-Förderungsprogramm für Informationstechnologie mit Perspektive 2020. Bereits bekannt ist, dass es sich um ein  breites förderpolitisches Programmkonzept zur Unterstützung anwendungsorientierter IKT-Forschung handeln wird, das die bisherige Schiene FIT-IT ersetzt.

Alle Details sind in Kürze auf diesem Blog nachzulesen.