Archiv für November 2012

„impulse LEAD“ unterstützt die österreichischen Kreativwirtschaft bei der Entwicklung und Marktüberleitung von innovativen Best-Practice / Modell-Projekten

Samstag, 24. November 2012

Einreichung: 28.1.2013; online über www.impulse-awsg.at

Geförderte Projekte: Adressiert werden zukunftsweisende Best-Practice Projekte, in deren Zentrum der Aufbau von nachhaltigen und wirtschaftlich tragfähigen Strukturen zur Stärkung des Innovationspotenzials, der Selbstorganisationsfähigkeit und zur Professionalisierung von Unternehmen in der Kreativwirtschaft steht.

(mehr …)

ADA: Entwicklungspolitische Kommunikation und Bildung in Österreich

Samstag, 24. November 2012

Deadline: 3. März 2014

Ziel: Von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit werden Projekte zu entwicklungspolitischer Bildung/Globales Lernen, Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikation, Publizistik und Wissenschaft sowie Kultur und audiovisuellen Medien gefördert. Die Maßnahmen können Einzelveranstaltungen bis hin zu österreichweiten Aktionen sein, um das entwicklungspolitische Interesse zielgerichtet zu vertiefen.

Fördermöglichkeiten: Einzelprojekte (max. 3 Jahre; mind. 10% Eigenmittel). Der Schwerpunkt liegt 2014 bei „Wirtschaft als Partner“ und umfasst die Themen Menschenrechte, Geschlechtergerechtigkeit, Umwelt, Welthandel/Fairer Handel und Corporate Social Responsibility (CSR) sowie Globales Lernen.

Für bereits von der EU geförderte Projekte kann eine EU-Ergänzungsfinanzierung vergeben werden.

Weitere Informationen

Micro:Project:Fund fördert Umweltschutz-Projektideen von Jugendlichen

Donnerstag, 15. November 2012

Einreichfrist: 15.11.2012, weitere Termine folgen

Zielgruppe
: Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren (EinreicherIn)

Gefördert werden
: Neue Projektideen aus den Bereichen Ressourcenschonung- und Nutzung, Klimaschutz, Nachhaltige Lebensstile, Biodiversität. Das Projekt soll Personen außerhalb der Projektgruppe (z.B. aus Schule, Freundeskreis) erreichen, zum Mitmachen motivieren und eine langanhaltende Wirkung, d.h. über das Projekt hinaus, haben. Die Entscheidung über die Förderung erfolgt bis zwei Wochen nach der Einreichfrist.


Höhe der Förderung
: bis zu € 300 für die Umsetzung des Projekts

Welche Kosten werden gefördert? Anschaffungen bis € 150, im Speziellen Kosten für Material, Literatur, Kopierkosten etc., Fahrtkosten, Eintrittsgelder in Museen, Ausstellungen o.ä.

Am Ende des Projekts muss ein kurzer Projektbericht verfasst werden.

Mehr Informationen gibt es hier. Nach der Registrierung kann das Projekt direkt online eingereicht werden.

TUN-Fonds – Einreichfrist auf 26. November 2012 verlängert!

Dienstag, 6. November 2012

Die Einreichfrist wurde verlängert, um weiteren innovativen Ideen, die Möglichkeit zu geben, eingereicht zu werden!

Der TUN-fonds möchte Projekte fördern, die zu Energieeffizienz und Klimaschutz, umweltbewussten Einsatz von IKT (Informations- und Kommunikationstechnologien) sowie zum Umwelt-, Natur- und Artenschutz beitragen.

Die Preise sind im Gesamtausmaß von 50.000 Euro (einschließlich Förderpreis für schulische Projekte) dotiert.
Eingereicht werden kann in den Kategorien:

  • Energieeffizienz und Klimaschutz
  • Grüne Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)
  • Umwelt-, Natur- und Artenschutz

Teilnahmeberechtigt sind private Personen (auch in Form von Arbeitsgruppen), Non-Profit- ebenso wie kommerzielle oder öffentliche Organisationen aus Österreich und seinen unmittelbaren angrenzenden Nachbarregionen.

  • Projekteinreichungen (Online) sind von auf Montag 26. November verlängert worden.
  • Vorauswahl durch das Fachgremium am 6. und/oder 13. Dezember 2012.
  • Hauptauswahl durch die Jury am 17. Jänner 2013.
  • Online-Voting im Februar/März 2013.
  • Preisverleihung im T-Center im März 2013.

http://www.tun-fonds.at/

Staatspreis Multimedia

Dienstag, 6. November 2012

Im Fokus des Preises stehen Informations- und Kommunikationstechnologien.
Der Preis ist ab sofort vom Wirtschaftsministerium ausgeschrieben und es kann bis 14. Jänner 2013 eingereicht werden.

Die Einreichung ist in 6 Kategorien möglich:

  • Tourismus, Gesundheit, Umwelt und Kultur
  • Wissen, Bildung, Nachrichten und Information·
  • Spiele und Unterhaltung
  • Social Media und e-Marketing
  • e-Commerce, m-Commerce und b2b Service
  • e-Government, Bürgerservices und Linked Open Data

Einreichberechtigt sind ProduzentInnen, AnbieterInnen oder AnwenderInnen mit Firmen- oder Wohnsitz in Österreich oder der EU.

Der Preis ist eine Trophäe sowie eine vom Wirtschaftsminister persönlich unterzeichnete
Staatspreisurkunde und das „Staatspreis-Kennzeichen“, das in unveränderter Form für Werbezwecke verwendet werden darf.

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des e-Day der WKÖ am 7. März 2013.

Eingereicht werden kann über den e-call der FFG.

Weitere Informationen: http://www.staatspreis-multimedia.at/