Internationalisierung Messe: Wirtschaftsagentur unterstützt Wiener JungunternehmerInnen beim Netzwerken in Europa

19.07.2013

Einreichung laufend

Mit dieser Aktion fördert die WA den Auftritt auf internationalen Messen.


Förderbare Unternehmen
Wiener KMU (auch Start-ups und Jungunternehmen), die bei Einreichung jünger als 5 Jahre alt sind

Förderbare Projekte
Auftritte auf internationalen Messen, Kongressen oder messeähnlichen Events
Max. Projektlaufzeit: 3 Jahre
Mindestprojektgröße / Mindestbemessungsgrundlage: 2.000 Euro

Förderbare Kosten
Kosten die mit dem Messeauftritt verbunden sind: externe Dienstleistungen wie Messestandmiete oder Transportkosten, Reisekosten

Details zur Förderung
Förderhöhe: max. 10.000 Euro pro Jahr für Messe- und/oder Kongressbesuche sowie max. 2.000 Euro pro Jahr für Besuche von High Potential International-Events (HPI-Events).
Förderquote: 50 %
Gemeinkostenzuschlag: Unternehmen, die älter als 1 Jahr sind, erhalten einen Zuschlag von 20 % auf die anerkennbaren Personalkosten, bestehende Unternehmen bis zu einem Unternehmensalter von maximal 1 Jahr erhalten einen erhöhten Zuschlag von 30 % auf die gesamten anerkennbaren Projekteinzelkosten.

Einreichung, Ablauf, Auswahl
Die Einreichung ist laufend mittels Online-Förderantrag möglich. Der Förderantrag ist vor Projektbeginn zu stellen. Die Bewertung der Anträge erfolgt durch Expertinnen und Experten der Wirtschaftsagentur Wien.

Termine
Einreichzeitraum: 01.01.2018 bis 31.12.2022

Kontakt
Marina Helm
+43 1 4000 86758
email hidden; JavaScript is required

Susanne Marvan
+43 1 4000 86793
email hidden; JavaScript is required

Auf der Website des Fördergebers finden Sie weitere Infos.

         


Kontaktieren Sie gerne die Autorin dieses Artikels:
Petra Busswald, busswald@akaryon.comPetra



Zurück zur Listenansicht

Schlagworte: ,

Förderstelle:
Förderregion: Wien
Veröffentlicht in Internationalisierung & Markteinführung, KMU / SME | Kommentare geschlossen