Tecxport | Internationale Vermarktung österreichischer Technologien

06.11.2020

Tecxport (TEChnologie und eXPORT) unterstützt den Technologietransfer in Fernmärkte wie China, Indonesien und Taiwan. Zwei Formate gibt es: Die TECXPORT Online-Plattform und die TECXPORT Austrian Technology Days.

Einreichfristen:

  • Einreichung von Texten für die Präsentation auf der Plattform jederzeit;
  • Beantragung eines Reisekostenzuschusses vor Teilnahme an einem Austrian Technology Day bzw. Reiseantritt zu bestimmten Fristen

Die Initiative wird getragen vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und der FFG in Kooperation mit der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA. Die Mittel für TECXPORT stammen aus dem Österreichfonds.

Förderbare Unternehmen

  • Unternehmen jeder Rechtsform mit Sitz in Österreich
  • Forschungsreinrichtungen (Universitäten, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen) aus Österreich

Förderbare Projekte – Anforderungen

Gesucht sind innovative Technologien, Produkte, oder Dienstleistungen österreichischer Unternehmen. Sie können im Rahmen der Förderung entweder auf der TECXPORT Online-Plattform oder aber bei einem TECXPORT Austrian Technology Day im Ausland präsentiert werden.

TECXPORT Online-Plattform

Plattform für innovative Unternehmen aus Österreich, um sich mit möglichen Kunden weltweit zu vernetzen (https://www.tecxport.at) – – Unterstützung beim Einstieg in den internationalen Markt, gezielte Vermittlung von potenziellen Kunden durch die TECXPORT-Partner

Einreichschritte:

  • FFG kontaktieren und gemeinsam ein Technologieprofil erstellen (laufend möglich)
  • Nach entsprechender Qualitätssicherung erfolgt die Online-Schaltung des Technologieprofils und die Bewerbung der Technologien (durch TECXPORT-Partner, Multiplikatoren, Wirtschaftsdelegationen etc.) im Ausland

Es gibt auf der Plattform auch eine Rubrik SMART CITIES | URBAN DEVELOPMENT CONCEPTS

TECXPORT Austrian Technology Days zur Präsentation von Technologien im Ausland

Im Rahmen von Austrian Technology Days im Ausland Technologien und Produkte vorstellen – mithilfe der Kontakte des BMK und der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und mithilfe von TECXPORT-Partnern

Einreichschritte:

  • Anmeldung auf der Webseite der FFG zu einem Austrian Technology Day
  • FFG kontaktieren und gemeinsam ein Technologieprofil erstellen
    (Wenn jemand nicht persönlich an einem ATD teilnehmen kann, wird das Profil über Tecxport-Partner im Ausland beworben)
  • Beantragung eines Reisekostenzuschusses von bis zu 4.500,- Euro (De-Minimis-Beihilfe) VOR der Teilnahme an einem Austrian Technology Day bzw. Reiseantritt via eCall beantragt werden.
  • Förderung wird im Nachhinein überwiesen.

Kontaktpersonen

Mag. Christian Frey
Nationale Kontaktstelle Innovation in KMU, Teamleiter Wirtschaft und Innovation
T +43 5 7755 4204
email hidden; JavaScript is required

Mag. Marie-Katharine Traunfellner
T +43 5 7755 4705
email hidden; JavaScript is required

Alexandra Peng MA
T +43 57755 4706
email hidden; JavaScript is required

Mehr Informationen finden Sie auf der Website: https://www.ffg.at/programm/tecxport

         


Kontaktieren Sie gerne die Autorin dieses Artikels:
Petra Busswald, busswald@akaryon.comPetra



Zurück zur Listenansicht

Schlagworte: ,

Förderstelle:
Förderregion: Österreich
Veröffentlicht in Internationalisierung & Markteinführung, KMU / SME | Kommentare geschlossen