Artikel der Kategorie „KMU / SME“

EIC Accelerator Open – Bis zu 17,5 Mio. € für Game Changer Innovations von KMU

Montag, 21. Juni 2021

Mit dem neuen Horizon Europe-Förderprogramm wurde auch das EIC Accelerator-Programm neu aufgelegt (die Nachfolge des EIC Accelerator Pilots und früher SME Instruments). Hier informieren wir Sie über die Förderkonditionen. (mehr …)

DAWI-Klassifizierung & De-Minimis

Montag, 14. Juni 2021

Unternehmen, die Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse (DAWI) erbringen, dürfen laut EU-Verordnung 360/2012 bis zu 500.000 Euro an De-minimis-Beihilfen in drei Steuerjahren erhalten, im Unterschied zu den meisten anderen Unternehmen, für die eine Obergrenze von 200.000 Euro gilt. Wir erklären, was es mit DAWI auf sich hat. (mehr …)

AWS fördert Investitionen in digitales Wirtschaften mit KMU.E-Commerce

Donnerstag, 27. Mai 2021

Eine Förderung für KMU, die ihre digitalen Vertriebs- und Vermarktungsmaßnahmen professionalisieren möchten

Einreichfrist:19.03.2021 und 31.10.2021

Förderbare Unternehmen

KMU mit Sitz und Betriebsstätte in Ö

alle Branchen, ausgenommen:

  • Land- und Forstwirtschaft, Fischerei und Aquakultur
  • Unternehmen, deren Kerngeschäft ausschließlich auf digitalen Geschäftsmodellen basiert (z. B. Software- und App-Anwendungen, Vermittlungsplattformen, Fintechs), im Zentrum stehen somit reine digitale Leistungserbringungen des Anbieters gegenüber den Kunden
  • Gemeinnützige Vereine
  • Gebietskörperschaften

Förderbare Projekte

Im Rahmen von AWS.Digitalisierung / KMU.E-Commerce wird die Umsetzung von E-Commerce-Projekten gefördert, die wesentlich zum Erreichen folgender Ziele beitragen:

  • Aufbau von professioneller Internetpräsenz einschließlich Buchungsplattformen
  • Einführung und Ausbau von Online-Shops sowie Nutzung von Auktions- Verkaufs- oder Dienstleistungsplattformen, Social Media Tools, Website-Monitoring und Content-Marketing
  • Einrichtung und Optimierung von Onlineshops
  • Unterstützung bei E-Commerce-Geschäftsprozessen (Warenbereitstellung, Logistik, Zahlungsverfahren, Customer-Relationship-Management)
  • IT-Security, Schutz vor Cyberattacken bei E-Commerce-Lösungen
  • Einrichtung bzw. Verwendung von am Markt verfügbaren E-Commerce-Gütezeichen

Die förderbaren Kosten dürfen einen Betrag in Höhe von 3.000 € nicht unterschreiten und einen Betrag von 60.000 € nicht übersteigen. (Bei KMU.Digital im Gegenzug liegt die Obergrenze bei 30.000 Euro und der max. Zuschuss beträgt 6.000 Euro)

Förderbare Kosten

Aktivierungspflichtige materielle und immaterielle Neuinvestitionen sowie damit im Zusammenhang stehende Leistungen externer Anbieter (z. B. Programmiertätigkeiten, Lizenzen für max. 12 Monate)

Es können mehrere Förderungen in Anspruch genommen werden, dabei darf aber die Förderquote von 100% nicht überschritten werden. Nur eine Kombi mit der AWS-Förderung KMU.digital ist nicht möglich.

Förderung

Max. 20 % der förderbaren Kosten (max. Zuschuss: 12.000 €).

Auszahlung
Nach Projektabschluss

Einreichung

Einreichung vor Projektbeginn über den aws-Fördermanager

Kontakt

+43 (1) 501 75-890

Mehr Infos: www.aws.at/aws-digitalisierung/kmue-commerce

Anmerkung: Im Rahmen von AWS Digitalisierung gab es auch Calls, bei denen größere Unternehmen einreichen konnten, diese sind aber geschlossen bzw. kann nicht mehr über das AWS eingereicht werden:

Innovate4Vienna 2021: Wirtschaftsagentur Wien fördert Corona-Folgen abfedernde Innovationen

Donnerstag, 1. April 2021

Einreichung: Nächste Deadline 31.05.2021

Das Förderprogramm unterstützt Unternehmen, die innovativer Lösungen entwickeln möchten, die dazu beitragen, mittel- bis langfristige soziale und wirtschaftliche Folgen der Corona-Krise besser zu bewältigen. Gesucht sind soziale und klimarelevante Lösungen mit gesellschaftlichem Mehrwert, die u.a. am Standort Wien eingesetzt werden können.

(mehr …)

Wirtschaftsagentur Wien unterstützt EPU bei krisenbedingter Neuausrichtung

Mittwoch, 31. März 2021

Einreichung: laufend bis 31.03.2022

Das Geschäftsmodell ändern, neue Kundschaftskreise erschließen, neue Produkte und Services entwickeln, neue Vertriebswege gehen, neue Märkte betreten – die Wirtschaftsagentur Wien fördert Ein-Personen-Unternehmen, die sich aufgrund von COVID-19 neu ausrichten wollen bzw. müssen. (mehr …)

Fast Track Digital: FFG fördert Entwicklung digitaler Lösungen

Montag, 30. November 2020

Einreichung: Kurzdarstellung bis 21.01.2021, 12:00 Uhr, Vollantrag bis 18.03.2021, 12:00 Uhr

Gefördert wird experimentelle Entwicklung in Teamarbeit mit dem Ziel, neue digitale Lösungen in den Markt einzuführen. Insbesondere KMU sind zur Teilnahme aufgerufen. Sehr willkomen sind auch Open-Innovation-Ansätze. (mehr …)

Horizon 2020 wird zu Horizon Europe

Freitag, 27. November 2020

Die H2020-Periode endet bald. Ab 2021 läuft das europäische Programm für Forschung und Innovation unter neuem Namen und mit ein paar Änderungen weiter. Wir stellen einige Eckpunkte vor. (mehr …)

FFG fördert mit Öko-Scheck nachhaltiges Wirtschaften

Freitag, 27. November 2020

Ein Angebot für Unternehmen, die ihre Unternehmensprozesse mehr in Richtung Nachhaltigkeit und klimaneutrales Wirtschaften ausrichten wollen. Förderbar sind interne Personalkosten und Beratungsleistungen rund um Analyse und Konzepterstellung.

Einreichung: laufend bis 26.02.2021, 12:00 Uhr

(mehr …)

Tecxport | Internationale Vermarktung österreichischer Technologien

Freitag, 6. November 2020

Tecxport (TEChnologie und eXPORT) unterstützt den Technologietransfer in Fernmärkte wie China, Indonesien und Taiwan. Zwei Formate gibt es: Die TECXPORT Online-Plattform und die TECXPORT Austrian Technology Days.

Einreichfristen:

  • Einreichung von Texten für die Präsentation auf der Plattform jederzeit;
  • Beantragung eines Reisekostenzuschusses vor Teilnahme an einem Austrian Technology Day bzw. Reiseantritt zu bestimmten Fristen

(mehr …)

Wirtschaftsagentur fördert Digitalisierung von Nahversorgern

Donnerstag, 20. August 2020

Hier gibt es die Chance auf bis zu 10.000 Euro pro Jahr über Digitalisierungsmaßnahmen hinaus werden auch Maßnahmen gefördert, die Nahversorgungsunternehmen im Bereich Konkurrenzfähigkeit und Standortfrage unterstützen.

(mehr …)