IPA sucht wieder innovative Internetprojekte – Call netidee 2016

Montag, 2. März 2015

Einreichschluss: 13. Juli 2016

Was kann gefördert werden?

Zum elften Mal sucht die Internet Foundation Austria im Rahmen des Wettbewerbs netidee nach den innovativsten Internetprojekten aus Österreich auf Basis von Open Source.

Eingereicht werden können

  • Projekte, die zum Beispiel neuartige, spannende Internet-Anwendungen hervorbringen,
  • die Zugangsmöglichkeiten zum Internet für möglichst viele Menschen verbessern,
  • die Demokratisierung des Mediums Internet fördern,
  • die Sicherheit im Internet erhöhen
  • die Medienkompetenz und Vernetzung von Internet-UserInnen fördern
  • das Internet als Lehr- und Lernmedium forcieren
  • sich mit aktuellen Themen wie Datenschutz, Open Data. Open Government oder dem Internet of Things beschäftigen

Was wird bewertet?

  • eine verständliche Beschreibung des Projektvorhabens und dessen Umsetzung
  • eine möglichst hohe Breitenwirkung des Projekts
  • die Realisierung nach den Grundregeln von „Public Domain“ (sprich: freie Lizenzierung unter OpenSource, Creative Commons), damit die Ergebnisse von der Internet Community aufgegriffen und weiter entwickelt werden können
  • ein maximal 2-minütiges Video, in dem die Idee spannend präsentiert wird

Wie hoch ist die Fördersumme?

Die ausgewählten Projektideen erhalten zwischen 2.000 und 50.000 Euro und zusätzlich gibt es 3000 Euro Sonderpreis für das jeweils beste Projekt im Thema „Internet und Umwelt“ und „Open Science“.

Nähere Informationen gibt es auf der Website und per Mail an email hidden; JavaScript is required.