ÖHT: Exportförderungskredit für Tourismusbetriebe

Sonntag, 9. Juni 2013

Einreichung: laufend, VOR Beginn des Vorhabens

Antragsteller: KMU-Tourismusbetriebe mit hohem Auslandsumsatzanteil.

Förderbare Kosten: Betriebsmittelkredit, maximal möglicher Kreditbetrag etwa 5,75% des Auslandsumsatzes

weitere Informationen bei der ÖHT

ÖHT: TOP-Kooperation für touristische Leuchtturmprojekte

Samstag, 8. Juni 2013

Einreichung: laufend VOR Beginn des Vorhabens

Fördergegenstand/Antragsteller: vertikale Kooperation von Organisationen/Unternehmen (mind. 50% aus dem Bereich Tourismus), die gemeinsame, innovative Angebote, Produkte, Vertriebskooperationen entwickeln. Gewisse „Mindestprojektgröße“ erforderlich (Bettenzahl, Sitzplatzzahl in der Gastronomie).

Förderbare Kosten: externe Kosten, keine internen Personalkosten; Zuschuss bis 50%, max. 200.000 € Fördersumme

Deminimis: ja

weitere Informationen bei der ÖHT

ÖHT: TOP Restrukturierung: Unterstützung von Tourismusbetrieben in Schwierigkeiten

Samstag, 8. Juni 2013

Einreichung: laufend VOR Beginn des Vorhabens

Fördergegenstand: Restrukturierungsvorhaben

Antragsteller: Kleine und mittlere Unternehmen aus dem Bereich Tourismus/Freizeit, in Umstrukturierungsphase, insbesondere wenn sie von hoher touristischer Bedeutung sind (z.B. in einer Region, die touristisch nicht gut versorgt ist).

Förderung: durch

  • Übernahme einer Haftung
  • Zinsenzuschuss von max. 2% für Fremdkapital
  • Landesbeteiligung in mindestens gleicher Höhe ist Voraussetzung
  • Übernahme der Kosten des Sanierungskonzeptes oder von Coachingleistungen

Projektgröße: 100.000 € bis 2 Mio. €

weitere Informationen bei der ÖHT

ÖHT: Förderung von Jungunternehmen im Bereich Tourismus

Samstag, 8. Juni 2013

Einreichung: laufend VOR Beginn des Vorhabens

Fördergegenstand/Antragsteller: Gründung oder Übernahme von touristischen KMUs, im Unterschied zur TOP-Tourismus-Förderung von bestehenden Unternehmen, werden im Bereich Gründung/Übernahme auch Betriebe OHNE touristische Relevanz gefördert.

Voraussetzungen an die/den JungunternehmerIn: in den letzten 5 Jahren unselbständig tätig gewesen, Aufgabe dieser Tätigkeit im Zuge der Gründung/Übernahme, notwendige Qualifikationen, maßgebliche Beteiligung am zu gründenden/übernehmenden Unternehmen

nicht förderbar: Gastronomie in Einkaufszentren

Förderbare Kosten:

immaterielle Gründungs- und Startkosten (mind. 5.000 €): Zuschuss bis 25%, max. 200.000 €
materielle Kosten (bauliche Maßnahmen, Einrichtung, Erwerb eines Unternehmens, mind. 20.000 €): Zuschuss bis 5% (bei Projektkosten bis 1 Mio. €) oder geförderter Kredit (Projektkosten zwischen 1 und 3 Mio. €)

Deminimis: nur die Förderung der immateriellen Kosten

weitere Informationen bei der ÖHT

ÖHT: TOP-Tourismus-Förderung von Investitionsvorhaben für bestehende Tourismus- und Freizeitbetriebe

Samstag, 8. Juni 2013

Einreichung: laufend VOR Beginn des Vorhabens

Fördergegenstand: Investitionsvorhaben

Antragsteller: Kleine und mittlere Unternehmen aus dem Bereich Tourismus/Freizeit. Betriebe ohne touristische Bedeutung können nur über Haftungsinstrumente gefördert werden, Betriebe mit touristischer Relevanz auch über Zuschüsse und geförderte Kredite.

Übersicht Fördermöglichkeiten der ÖHT

Förderoptionen für Betriebe mit touristischer Relevanz:

Projektgröße: 10.000 € bis 1 Mio. €: TOP-Zuschuss von max. 5%

Projektgröße: 1 bis 3 Mio. €: TOP-Kredit mit Zinsenzuschuss in Höhe von 1-2% über 10 Jahre, Kredithöhe 50 – 70% der förderbaren Kosten.

weitere Informationen bei der ÖHT