OeMAG: Investitionszuschuss für Ökostrom-Anlagen

Montag, 22. Oktober 2012

Deadline: laufend

Die OeMAG – Abwicklungsstelle für Ökostrom AG fördert gemäß § 24 ff Ökostromgesetz 2012 Investitionen in Form eines Investitionszuschusses für

  • Kleinwasserkraftanlagen: Neuerrichtung sowie die Revitalisierung einer Kleinwasserkraftanlage. Revitalisierungen sind dann förderfähig, wenn die Investitionen in Kleinwasserkraftanlagen zu einer Erhöhung des Regelarbeitsvermögens um mindestens 15% führen.
  • Mittlere Wasserkraftanlagen: als Ökostromanlagen anerkannte Wasserkraftwerke mit einer Engpassleitung von 10 bis 20 MW.
  • Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen: Neu errichtete und erneuerte KWK-Anlagen (Kosten der Erneuerung mindestens 50% der Kosten einer Neuinvestition) mit einer Engpassleistung von über 2 MW. Baubeginn muss zwischen 1. Juli 2006 und 31. Dezember 2013, Inbetriebnahme bis spätestens 31. Dezember 2014 erfolgt sein.

Weitere Informationen und die Förderansuchen finden Sie hier