Artikel-Schlagworte: „digitale Projekte“

Digitales Lehr- und Lernmaterial | Die Innovationsstiftung für Bildung fördert Ihre Ideen!

Donnerstag, 7. Juni 2018

Einreichfrist: 10. Dezember 2018 bis 22. Februar 2019

Die zweite Ausschreibung der Innovationsstiftung für Bildung: Gefördert wird das Erstellen von digitalen Lehr- und Lernmitteln unter Beteiligung interessierter BürgerInnen. Der Dialog zwischen Wissenschaft und Schule sowie der Gesellschaft soll angeregt werden. (mehr …)

Wiener Wirtschaftsagentur zeichnet digitale Projekte mit dem „Content Vienna“ aus

Mittwoch, 2. Mai 2018

Einreichfrist: 13. Juni bis 24. September 2018

Fünf mal 10.000 Euro Produktionsunterstützung zu gewinnen! Für Games, Video-Content, digitale Plattformen und vieles mehr. (mehr …)

Wirtschaftsagentur fördert Kreativprojekte zum Thema „Digitale Realitäten“

Dienstag, 10. April 2018

Die Wirtschaftsagentur Wien unterstützt Projekte zur Entwicklung von kreativ-künsterlischen Produkten, Dienstleistungen aber auch Prozessen mit dem Themenschwerpunkt Augmented, Virtual oder Mixed Reality.

Wer darf einreichen?
Wiener Unternehmen aus den Branchen Architektur, Design, Kunstmarkt, Mode, Multimedia (Games), Musik, Film (inkl. Animation und Visusalisierung), Verlage, Service für die Kreativwirtschaft

Fokus:
Die Einbringung der virtuellen Dimension bringt einen wesentlichen Mehrwert für das Projekt sowie Additionalität für das Unternehmen mit Wertschöpfung in Wien!

Förderfakten:
max. Zuschuss 150.000 € pro Projekt
Förderquote 50%
Anzahlung möglich
Frauenbonus von 5k

Förderfähige Kosten:
interne Personalkosten
Zukaufleistungen
Sach- und Materialkosten
projektspezifische Spezialausstattung

Einreichzeitraum: 3.4.-30.6.2018Die Wirtschaftsagentur Wien unterstützt Projekte zur Entwicklung von kreativ-künsterlischen Produkten, Dienstleistungen aber auch Prozessen mit dem Themenschwerpunkt Augmented, Virtual oder Mixed Reality.

Wer darf einreichen?
Wiener Unternehmen aus den Branchen Architektur, Design, Kunstmarkt, Mode, Multimedia (Games), Musik, Film (inkl. Animation und Visusalisierung), Verlage, Service für die Kreativwirtschaft

Fokus:
Die Einbringung der virtuellen Dimension bringt einen wesentlichen Mehrwert für das Projekt sowie Additionalität für das Unternehmen mit Wertschöpfung in Wien!

Förderfakten:
max. Zuschuss 150.000 € pro Projekt
Förderquote 50%
Anzahlung möglich
Frauenbonus

Förderfähige Kosten:
interne Personalkosten
Zukaufleistungen
Sach- und Materialkosten
projektspezifische Spezialausstattung

Einreichzeitraum: 3.4.-30.6.2018

SFG Ideen!Reich – Die steirische Förderung für innovative KMU

Montag, 26. März 2018

Nächste Cut-off-Dates
Modul “Ideen finden”: u. a. 16.04 und 15.05 2018
Modul „Ideen zünden“ & „Ideen zünden Plus“: u. a. 30.04. und 30.07
(mehr CoDs sind unter „Termine“ gelistet)

Bis zu 50 % / 60.000 Euro Zuschuss zur Entwicklung und Umsetzung neuer Business-Ideen!
Besonders digitale Produkte & Dienstleistungen sind gefragt. (mehr …)

WKÖ-Förderprogramm KMU digital: Unterstützung bei der Digitalisierung

Mittwoch, 31. Januar 2018

Das Förderprogramm ist dafür gedacht, KMUs bei der Digitalisierung zu begleiten. Pro Unternehmen besteht die Chance auf bis zu 4.000 Euro Förderung in Form von Beratungsleistungen und Qualifizierungsmaßnahmen.

(mehr …)

EUROPEAN-YOUTH-AWARD (EYA) – bis 1.7.2014 einreichen

Montag, 16. Juni 2014

„Where digital creativity meets social good“ liest man prominent auf der Wettbewerbsseite. Menschen unter 30 Jahren, die in einem Mitgliedsstaat der EU oder des Europareates leben, sind eingeladen bis 1.Juli ihre außergewöhnlichen, innovativen digitalten Projekte zum European Youth AWARD einzureichen. Gesucht wird nach Projekten, die soziale, kulturelle, ökologische und ökonomische Probleme bewältigen wollen.

Der Preis wird in sieben Kategorien verliehen:

  • HEALTHY LIFE: fitness, nutrition, healthcare
  • SMART LEARNING: education, e-skills, open science
  • CONNECTING CULTURES: arts, games, diversity
  • GO GREEN: energy, resource management, sustainability
  • ACTIVE CITIZENSHIP: free journalism, open government, social cohesion
  • MONEY MATTERS: financial literacy, employment, smart consumerism
  • FUTURE LIVING: e-mobility, urban developement, sustainable tourism

Informationen zur Einreichung findet man auf der Webseite des EYA-Awards: www.eu-youthaward.org

Die Gewinner können ihre Projekte beim Gewinnerfestival in Graz vorstellen und erhalten von einem internationalen Publikum Feedback. Das breite Publikum ist eine tolle Möglichkeit um erste Schritte für den internationalen Erfolg des Projektes zu setzen.