Förderregion: Alle Förderregionen

Petra

Call FemPower IKT 2018: WA Wien unterstützt die Sichtbarkeit von Frauen in der Forschung

18.01.2018

Einreichung bis 17.04.2018 möglich

Gefördert werden Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Themenfeld Informations- und Kommunikationstechnologie, die wesentlich von Frauen umgesetzt werden oder in deren Rahmen besonders auf Gender Mainstreamig geachtet wird.

Petra

Shared Facilities: WA Wien fördert das Teilen von Geräteinfrastruktur

17.01.2018

Nächste Deadline: 15.03.2018

Mit dieser Förderung soll die allgemeine Verfügbarkeit und Zugänglichkeit von Infrastruktur gesteigert werden. Besonders für KMUs und Start-ups ist die Anschaffung von Geräten risikoreich. Durch das Teilen von Geräten ist oftmals eine effizientere und kostengünstigere Nutzung möglich. 

Petra

European Investment Project Portal (EIPP) – vernetzt Projektträger und Investoren

10.01.2018

Seit 2016 gibt es das Europäische Investitionsvorhabenportal EIPP. Die Plattform verbindet Projektträger aus dem EU-Raum mit Investoren weltweit. Sie wurde von der EU-Kommission im Rahmen der Investitionsoffensive für Europa gegründet.

grampelhuber

Innovationsförderung der Wirtschaftsagentur Wien

06.01.2018

Einreichfrist: 31.03.2018 (bzw. jeweils zu Quartalsende)

Für innovative Projekte, die von Wiener Unternehmen durchgeführt werden, stehen auch 2018 attraktive Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Die Wirtschaftsagentur Wien fördert Projekte in einer Wiener Betriebsstätte, im Rahmen derer neue oder deutlich verbesserte Produkte, Dienstleistungen, Prozesse, Organisationsformen oder Geschäftsideen entwickelt werden.

Petra

Neuer FFG-Innovationsscheck erleichtert KMUs den Einstieg in die Forschungs- und Innovationstätigkeit

20.12.2017

Einreichung laufend (1x pro Jahr und Unternehmen) ab 2.1.2018

Die beiden bisherigen Programmlinien Innovationsscheck 5.000 € und Innovationsscheck Plus 10.000 € laufen am 31.12.2017 aus. Anfang 2018 tritt dann die Regelung für den neuen Innovationsscheck mit Selbstbehalt in Kraft.

grampelhuber

Forschungsprojekte und Studien zur Digitalisierung im Alter

27.11.2017

Einreichfrist: 17.04.2017, 12 Uhr

Das Förderprogramm benefit begreift das Phänomen der demografischen Alterung als Herausforderung und Chance. Es möchte älteren Menschen ein möglichst langes und autonomes Leben in den eigenen vier Wänden – auch im erweiterten Sinn – gewährleisten.

Die soll durch innovative und anwendungsnahe Projekte im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien erreicht werden, die sich mit der Entwicklung neuer Produkte, Systeme und Dienstleistungen beschäftigen. Die Projekte sollen in Kooperation zwischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Daseinsvorsorgern, möglichst unter substanzieller Einbeziehung von EndanwenderInnen, durchgeführt werden.

Petra

goAustria unterstützt internationale Start-ups beim Markteintritt in Österreich und Europa

22.11.2017

Die Beantragung von goAustria individual ist laufend möglich.
Für die Beantragung von goAustria 2weeks & 3weeks gelten Deadlines.

Die unterschiedlichen goAustria-Schecks sollen internationalen Start-ups den Einstieg in den österreichischen und europäischen Markt erleichtern, ihnen dabei helfen, ein Netzwerk aufzubauen und Verwertungsmaßnahmen vorzubereiten.

grampelhuber

Förderung für Markteinführung digitaler Anwendungen

22.11.2017

Deadline: 16.01.2018

Nach der Fertigstellung eines digitalen Prototyps ist der Weg bis zum finalen Produkt und zum tatsächlichen Markteintritt aufwändig und kostenintensiv. Häufig bedarf es noch umfassender Usertests und letzter technischer Überarbeitungen, bis sich erste Vertriebserfolge und Referenzkunden verzeichnen lassen. Genau hier setzt das Programm At.net der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), das im Auftrag des Bundeskanzleramts ausgeschrieben wird, an.

Petra

Call DTP Seed Money Facility – Seed-Kapital für Projekte im Zeichen der Donauraumstrategie

14.11.2017

Einreichung bis 7. Dezember möglich

Der Call wird ausgeschrieben im Danube Transnational Programme und das zum ersten Mal.

Petra

EaSI-Call “Transaction cost support for social enterprise finance”

13.11.2017

Einreichung bis 1.12.2017 möglich

Der Call wird im Programm Employment and Social Innovation (EaSI) ausgeschrieben und soll dabei helfen, Lücken in der Finanzierung von Social Businesses zu schließen.