Welt!Markt – SFG erleichtert steirischen Unternehmen die Internationalisierung

27.10.2016

Einreichung laufend möglich

Messteilnahmen, Wettbewerbsauftritte, Kooperationsanbahnung, Markterschließung innerhalb Europas und auf Fernmärkten – bei all diesen Aktivitäten unterstützt die Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft KMUs aus der Steiermark.

Förderbare Unternehmen
steirische KMU

Förderbare Projekte
Messeauftritte: die ersten beiden Auftritte auf einer bestimmten, für das Unternehmen neuen Messe oder messeähnlichen Veranstaltung (z.B. Kongress)
Wettbewerbsteilnahmen: Teilnahme von Architekturbüros und IngenieurskonsulentInnen an internationalen Wettbewerben im Ausland
Europäischer Technologietransfer: Anbahnung von grenzüberschreitenden Kooperationen, die durch das EEN Enterprise Europe Network begleitet werden.
Markterschließung: Projekte in neuen Zielregionen.

Förderbare Kosten
Modul Messeauftritte: Standfläche, Standbau, Transportkosten für Stand und Ausstellungsmaterial, Marketingunterlagen in der Landessprache der VA oder auf Englisch, Reisekosten
Modul Wettbewerbsteilnahmen: Sachkosten, externe Leistungen zur Erstellung des Wettbewerbsbeitrages, Reisekosten, Teilnahmegebühren
Modul Europäischer Technologietransfer: Reisekosten, externe Beratungskosten
Modul Markterschließung: Reise-, Marketing- und externe Beratungskosten

Förderquote:
bis zu 60% (max. 50% Basisförderung + 10% Bonus für Projekte in aktuellen Fokusregionen des ICS Internationalisierungscenters),
max. anrechenbare Projektkosten
Märkte in Europa: max. 8.000 Euro
Fernmärkte: max. 16.000 Euro
De-minimis-Zuschuss

Einreichung, Ablauf und Auswahl
Förderungsansuchen sind immer VOR Beginn des Projektes postalisch oder per Mail unter email hidden; JavaScript is required einzureichen.

Kontakt
Projektmanager Standortentwicklung & Standortmanagement, Internationalisierung

Gerald Fasching
0316 / 7093-330
email hidden; JavaScript is required
Michael Liebminger
0316 / 7093-333
email hidden; JavaScript is required

         


Kontaktieren Sie gerne die Autorin dieses Artikels:
Petra Busswald, busswald@akaryon.comPetra



Zurück zur Listenansicht

Schlagworte:

Förderstelle:
Förderregion: Steiermark
Veröffentlicht in KMU / SME | Kommentare geschlossen