aws impulse XL: Zuschuss für die Marktüberleitung kreativwirtschaftlicher Projekte

16.01.2017

Deadline Runde 2 2018 voraussichtlich: 03.09.2018 (17 Uhr)

Einreichen ausschließlich über das aws impulse Einreichtool

Ob Produkt, Verfahren oder Dienstleistung – aws impulse XL unterstützt die Entwicklung, die erste Anwendung aber auch die Marktüberleitung von innovativen Vorhaben im Bereich Kreativwirtschaft.

Antragsberechtigt
bestehende oder sich in Gründung befindende kleine oder mittlere Unternehmen (KMU) aller Branchen (u.a. Design, Architektur, Multimedia, Mode, Grafik, Medien- und Verlagswesen, Kunst, Musik etc.), einschließlich Personen die eine freiberufliche Tätigkeit ausüben

Thematische Schwerpunkte

  • Design
  • Architektur
  • Multimedia/Spiele
  • Mode
  • Musikwirtschaft/Musikverwertung
  • Audiovision und Film/Filmverwertung
  • Medien- und Verlagswesen
  • Grafik
  • Werbewirtschaft
  • Kunstmarkt ​​​​​​​​​​

Förderbare Projekte – Anforderungen
Gefördert werden innovative, kreative, marktorientierte Projekte, die Aktivitäten der experimentellen Entwicklung umfassen. Das sind alle Maßnahmen, die im Rahmen der Entwicklung sowie ggf. auch der ersten Anwendung bzw. Marktüberleitung erforderlich sind.
Wichtig ist, dass die Marktorientierung und Wirtschaftlichkeit des Produktes, des Verfahrens bzw. der Dienstleistung zum Zeitpunkt der Einreichung bereits plausibel dargestellt werden kann.
Projektdauer: 3 Jahre

Förderbare Kosten
Personalkosten, Ausbildungskosten, Sachkosten, Drittkosten, sonst. Betriebskosten (Material, Reisekosten etc.)

Förderung
bis zu 50% der förderbaren Projektkosten, max. 200.000€
es gibt keine Mindesprojektsumme
fällt unter die de-minimis-Bestimmungen

Einreichung, Ablauf und Auswahl
Die Einreichung ist ausschließlich online, über das aws impulse Einreichtool möglich.

Kontaktpersonen
u.a.:
DI (FH) Doris Fröhlich, MSc
Kreativwirtschaft | Entrepreneurship
+ 43 1 501 75 – 591
email hidden; JavaScript is required

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website des aws.

         


Kontaktieren Sie gerne die Autorin dieses Artikels:
Petra Busswald, busswald@akaryon.comPetra



Zurück zur Listenansicht

Schlagworte: , ,

Förderstelle:
Förderregion: Österreich
Veröffentlicht in KMU / SME, Kreativwirtschaft | Kommentare geschlossen